Startseite Mann a Startseite Mann a Startseite Mann a Startseite Mann a Mann2

Neuere deutsche Literaturwissenschaft


Das Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft befasst sich mit deutschsprachigen Literaturen von der Lutherzeit bis in die Gegenwart in theoretischen, literaturgeschichtlichen, textanalytischen, medien-, kulturwissenschaftlichen und vergleichenden Perspektiven.

Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth bilden Geschichte und Theorie der Literatur, insbesondere Fragen der Erzählforschung, der Wechselwirkungen von Wissen, Wissenschaft und Literatur, anthropologischer Ansätze in Literatur und Medien, der kognitiven Literaturwissenschaft, der Beziehungen zwischen Literatur, Musik und Theater, sowie das elektronische Publizieren.



Wichtige Infos für Studierende:

 

 

 

 

Aktuell

Operetten-Workshop mit Benjamin Künzel (Regisseur und Musiktheaterdramaturg, Theater Ulm) am 8.12.,
im Rahmen des PS 'Andere Dramen' (E. Böhm), Gäste herzlich willkommen!

Workshop "'Mapping' als analytische Metapher und ästhetisches Verfahren", 24./25. Oktober 2014, GW I

WS-Mapping_Plakat-online_small

Programm & Vortragsabstracts

Veranstaltet von Dr. Kathrin Rothemund und Dr. Natalia Igl


-----

UBT Aktuell, Heft 2/2014, S. 15:
Artikel zur Internationalen Tagung "Illustrierte Zeitschriften um 1900" (27./28. März, veranstaltet von Dr. Natalia Igl & Julia Menzel, M.A.)

Plakat_IllustrierteZeitschriften_NdL

 

 

Universität Bayreuth -