Dr. Michael Mayer

Kontaktdaten:

E-Mail: michael.mayer@uni-bayreuth.de
Telefon:
Fax: 0921/55-5191



Aktuelles

September 2018Veröffentlichung Zum Studierenkolloqium „Heinrich Heine, der Dichter der alten Asra“ (Universität Zenica 2016)

-> Manuskript

-> Link: https://ff.unze.ba/nauka-i-istrazivanje/zbornici-radova/ 

-> Konferenzeindrücke

Keynote speech auf der ICAF Koferenz in Seoul, Südkorea, Juni 2018

Titel: The flow of art as the flow of social energy.

A contribute to the relationship between art and social and political areas.    


Aktuelle Lehrveranstaltungen im WS 2018/19:

- Proseminar: Roadtrips in der deutschsprachigen Literatur

Aktuelle Forschungsprojekte

- "Der Seeweg in den Orient" - Literarische Seereisen und ihre Austauschprozesse mit dem "Orient"  

- "Heinrich Heines Der Asra - Liebeskonzepte des 19. Jahrhunderts zwischen Orient und Okzident", in Kooperation mit der  Universität Zenica, Bosnien und Herzegowina

- "The Literary Modification of the China and Japan Discourses in Germany in the beginning of 20 century" in Kooperation mit Professor Dr. Sangbum Chin (Chonbuk National University, Südkorea)#

Forschungsinteressen

- Exotismus in der Literatur, Reiseberichte, postkoloniale Theorien

- Medialität des Kolonialismus

- (Fremd)Kulturelle Einflüsse auf die deutschsprachige literatur  

- Interdisziplinarität

- Narratologie (Schwerpunkt: Figurentheorie)

- Jean Paul

- Theodor Storm

Links

-  Tropen gibt es nicht. Dekonstruktionen des Exotismus. Bielefeld 2010

- Das System' literarische Figur

- "Alle Bäume erzählen es" - Japanische Natur und europäische Perspektive.

- Journal: Interdisciplinary Perspectives and qualitative research

-„Wir werden dem Tao nachgehen“ ‒ Der Einfluss Asiens auf die Poetik des Expressionismus am Beispiel der Autoren   Alfred Döblin und Gottfried Benn.

- „Oh ihr unbefleckten Töne“ – Jean Pauls musikalische Welt.

- „Innig-selig wandern wir...“. 

  

 

Universität Bayreuth -