Programm & Abstracts

Exposé zur Tagung

Pressemeldung


Wir danken den Beiträgerinnen und Beiträgern sowie allen Gästen für die spannenden Vorträge und fruchtbaren Diskussionen!

 

Tagung „Illustrierte Zeitschriften um 1900: Multimodalität und Metaisierung“

veranstaltet von Dr. Natalia Igl und Julia Menzel, M.A.

27. – 29. März 2014
Universität Bayreuth, Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

 

Thema der Tagung

Gegenstand der in der Grundausrichtung literaturwissenschaftlichen Tagung ist das Medium der Illustrierten (Literatur- und Kultur-)Zeitschrift, das anerkanntermaßen sowohl für die Produktion, Distribution, Rezeption und nicht zuletzt Programmatik von Literatur um 1900 von hoher Relevanz ist. Die Tagungskonzeption basiert dabei auf der grundlegenden Prämisse, dass die Forschung zu Illustrierten Zeitschriften und deren spezifischen Text-Bild-Strategien einen methodisch-theoretischen Zugriff erfordert, der neben literatur- und medienwissenschaftlichen Ansätzen auch bild- und sprachwissenschaftliche sowie kunst- und kulturhistorische Expertisen integriert – ein Vorgehen, wie es bislang ein Desiderat in der aktuellen Forschung zu Illustrierten Zeitschriften darstellt. Diesem Desiderat trägt die Tagung in ihrer disziplinenübergreifenden Ausrichtung, der Auswahl der Referenten und der Zusammenstellung der einzelnen Tagungs­abschnitte Rechnung.

 

Kontakt  

Dr. Natalia Igl
Wissenschaftliche Assistentin

Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Universität Bayreuth

95440 Bayreuth

Tel.:        0921/55-3017
E-Mail:   natalia.igl@uni-bayreuth.de

Julia Menzel, M.A.
Assistentin der Geschäftsstelle

Internationales Promotionsprogramm Kulturbegegnungen (IPP)
Universität Bayreuth
Geschwister-Scholl-Platz 3

95445 Bayreuth

Tel.:        0921/55-5091
E-Mail:   julia.menzel@uni-bayreuth.de 

 

Universität Bayreuth -