Bayerische Akademie des Schreibens

 

Die Bayerische Akademie des Schreibens ist ein Angebot von Seminaren, das Autoren auf verschiedenen Stufen ihres Schreibens begleitet, professionelle Rückmeldungen und Kritik mit dem Schreibprozess verbindet und Netzwerke schafft. Dadurch soll eine zeitgemäße Literaturförderung für junge Autoren etabliert werden, wobei auf den Erfahrungsschatz des Literaturhauses München zurückgegriffen wird. Auf dieser Grundlage wurde die Akademie des Schreibens konzipiert. Nun haben sich sechs bayerische Universitäten mit dem Literaturhaus München zusammengeschlossen, um jährlich zwei Kurse für Studierende anzubieten.

 

Aktuell:

"Man muss nicht in der Bratpfanne gelegen haben, um über Schnitzel zu schreiben"

Bewerbungen bis zum 3.8.2015!

 

Archiv:

Programm vom 20. bis 22. Januar 2012

Bericht vom Wochenende an der Universität Bayreuth

Bericht vom Akademiewochenende in Bayreuth II

Interview mit der Autorin Annette Pehnt

Interview mit dem Lektor Lars Claßen

 

 

Universität Bayreuth -